Schädlingsbekämpfung & Hausschwammsanierung Meisterbertrieb in 1120 Wien 

Rattenbekämpfung in Wien

Ratten kommen fast auf der gesamten Erde vor. Sie sind sehr intelligente Tiere, durch Fraßtätigkeiten an Nahrungs- und Futtermitteln, Plastik, Holz, Kabeln und Metallen können sie jedoch großen Schaden anrichten. Ratten vermehren sich sehr rasch und bedingt durch ihre Lebensweise sind die Tiere Überträger einer Vielzahl an Keime. Sie können Krankheiten wie zum Beispiel Leptospirose, Tuberkulose, Typhus, Salmonellose, Hepatitis und Borreliose übertragen.

Nach dem Fall des Rattengesetzes der Republik Österreich wurde in Wien eine Verordnung erlassen, die ein Überhandnehmen der Rattenpopulation in der Stadt verhindern soll. Die Verordnung des Magistrats der Stadt Wien betreffend die Bekämpfung der Ratten (Rattenverordnung) verpflichtet LiegenschaftseigentümerInnen vorbeugende bzw. bekämpfende Maßnahmen gegen Rattenbefall zu setzen:

  • Entsprechend der Rattenverordnung müssen alle Objekte in Wien 3-6 Mal jährlich (je nach Gebiet) durch einen befugten Schädlingsbekämpfer auf Rattenbefall kontrolliert werden. 
  • Wird ein Rattenbefall festgestellt oder besteht die Gefahr eines solchen (durch Bauarbeiten, Kanalgebrechen, etc.) sind entsprechende Bekämpfungsmaßnahmen durchzuführen.

Nähere Informationen zur Rattenverordnung erhalten Sie bei der MA 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht. Den Originaltext können Sie in der Wiener Rattenverordnung nachlesen.

weitere Informationen zur Biologie, der Lebensweise und der Schadbilder von Ratten