Schädlingsbekämpfung & Hausschwammsanierung Meisterbertrieb in 1120 Wien 

Zuverlässige und diskrete Schädlingsbekämpfung

Schädlinge und Ungeziefer zu Hause zu haben hat in den meisten Fällen nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Oft werden die Tiere mit Nahrungsmitteln, Tierfutter oder Pflanzen ins Haus oder in die Wohnung eingeschleppt. Umso wichtiger ist es jedoch in diesem Fall alsbaldig Gegenmaßnahmen zu setzen: Schädlinge können sich unter geeigneten Bedingungen, wie sie im menschlichen Umfeld herrschen (Temperatur, Nahrung, Unterschlupf, etc.), nicht nur massenhaft vermehren sondern sie können auch eine Gefährdung für Mensch und Tier darstellen.

Schädlinge werden in verschiedene Gruppen eingeteilt, wobei es zu Überschneidungen kommen kann:

Hygieneschädlinge

Zu den Hygieneschädlingen zählen all die Tiere, die Krankheitserreger auf Menschen und Tiere übertragen können. Dies geschieht vor allem über ihre Ausscheidungsprodukte. Typische Hygieneschädlinge sind Fliegen, Ratten, Mäuse, Küchenschaben, Bettwanzen oder die Pharaoameise.

Vorratsschädlinge

Vorratsschädlinge befallen Nahrungsmittel, vorwiegend Getreideprodukte, Backwaren, Nüsse und eiweißhaltige Nahrung wie Fleisch- und Milchprodukte, aber auch Trockenfrüchte, Gewürzen, Tees oder Schokolade zählen zu ihren Nahrungsquellen. Durch ihren Kot, Gespinste und Sekrete verunreinigen die Tiere die Nahrungsmittel und machen sie ungenießbar. Oft sind Nahrungs- und Futtermittel schon beim Kauf befallen (ohne dass dies ersichtlich wäre) und unter geeigneten Bedingungen kann es zu einer massenhaften Vermehrung der Tiere kommen. Häufig vorkommende Vorratsschädlinge sind Mäuse, Motten und verschiedene Käfer.

Materialschädlinge

Zu den Materialschädlingen zählen solche Schädlinge, die z. B. Textilien, Leder, Holz oder Gebrauchsgegenstände allgemein schädigen. Neben Nagern (Ratten, Mäuse), die z.B. durch An- oder Durchnagen von Elektroleitungen Kurzschlüsse oder auch Brände verursachen können, zählen auch die Kleidermotte oder Silberfischchen zu den Materialschädlingen.

Lästlinge

Als Lästlinge bezeichnet man solche Tiere und Insekten, die zwar keine unmittelbare Gesundheitsgefährdung darstellen oder Lebensmittel und Gebrauchsmaterialien schädigen, die aber bei massenhaftem Auftreten als störend empfunden werden können. Typische Lästlinge sind zum Beispiel Wespen, Essigfliegen oder Kellerasseln.

Bei der Schädlingsbekämpfung sollten Sie auf einen kompetenten Partner vertrauen. Nur so ist ein langfristiger Erfolg der Bekämpfung gewährleistet. Die Pytelka Ges.m.b.H. arbeitet mit modernsten Wirkstoffen und qualitativ hochwertigen Produkten und setzt je nach Bedarf unterschiedliche Bekämpfungsmaßnahmen ein. Die Pytelka Ges.m.b.H. handelt schnell und diskret und beratet Sie umfassend.