Schädlingsbekämpfung & Hausschwammsanierung Meisterbertrieb in 1120 Wien 

Kellerasseln

Info-Übersicht

Kellerasseln sind Kiemenatmer und brauchen daher eine hohe Luftfeuchtigkeit um zu überleben.

Merkmale

Kellerasseln sind platte Krebstiere, werden bis zu 15 mm lang und sind staubig-grau. Sie kommen vorwiegend an feuchten und dunklen Orten, z.B. unter Steinen, in Kellern, Waschküchen, zwischen Kartoffelhaufen oder anderem feuchten Material. Sie ernähren sich von pflanzlichen Abfällen, modrigen Pflanzen, gelagerten Kartoffeln, Gemüse und Obst. Ein ständiges Überleben und eine Vermehrung sind nur unter sehr feuchten Bedingungen möglich.

Schadwirkung

Kleine Fraßstellen an Kartoffeln, Gemüse und Obst, Schäden im Garten an Keimlingen und Jungpflanzen.

Bekämpfung

Feuchte Stellen trocken legen und feuchte Materialen trocknen oder entfernen. Fugen und Spalten verschließen.

 

zur Schädlingsübersicht zurück

Teile der obigen Informationen stammen aus verschiedenen Internet- & Fachquellen wie z.B. wikipedia.org
Sollten durch die Verwendung Urheberrechte verletzt worden sein, bitten wir um Mitteilung.