Schädlingsbekämpfung & Hausschwammsanierung Meisterbertrieb in 1120 Wien 

Mehl- und Hausstaubmilbe

Info-Übersicht

Die Hausstaubmilbe ernährt sich von abgefallenen Hautschuppen. Sie leben in Betten, Teppichen und Polstermöbeln, während sich die Mehlmilbe an stärkehaltige Vorräten heran macht.

Bekämpfung

Maßnahmen gegen Milben sind regelmäßige Reinigung, Lüften (um ihnen die Luftfeuchtigkeit zu entziehen) und Trocknen der Räume und wöchentliches Waschen der Bettwäsche bei 90 Grad. Befallene Stofftiere können erfolgreich 24 Stunden lang in der Tiefkühltruhe eingelagert werden, müssen aber in Folie verpackt werden und auch bis zum vollständigen Auftauen darin belassen werden.

Merkmale

Hausstaubmilben sind nur etwa 0,3 mm groß. Bei einer Luftfeuchtigkeit von weniger als 50% sterben sie ab.

Die Mehlmilbe kann in baufeuchten Neubauwohnungen neben Schimmelpilzen auftreten.

Schadwirkung

Der Kot der Milben enthält allergieauslösende Bestandteile.

 

zur Schädlingsübersicht zurück

Teile der obigen Informationen stammen aus verschiedenen Internet- & Fachquellen wie z.B. wikipedia.org
Sollten durch die Verwendung Urheberrechte verletzt worden sein, bitten wir um Mitteilung.