Schädlingsbekämpfung & Hausschwammsanierung Meisterbertrieb in 1120 Wien 

Schaben (Küchenschaben, Kakerlaken)

Info-Übersicht

Küchenschaben sind weit verbreitete Hygieneschädlinge. Schaben werden meist mit Nahrungsmitteln in Häuser, Wohnungen und Gewerbebetriebe eingeschleppt. Die Tiere sind nachtaktiv und bleiben daher häufig lange Zeit unbemerkt.

Die bei uns am häufigsten auftretenden Schabenarten sind die Deutsche Schabe und die Orientalische Schabe. Weniger verbreitet sind die Amerikanische Schabe und die Braunbandschabe.
Auf Grund der Gesundheitsgefährdung, die von Schaben ausgeht, besteht eine gesetzliche Meldepflicht bei Befall.

Aussehen

Alle Schabenarten haben lange dünne Fühler und einen flachen, ovalen Körper.

Deutsche Schabe

Die Deutsche Schabe ist ca. 13 mm groß, gelbbraun mit 2 dunkelbraunen Längsstreifen auf dem Halsschild. Beide Geschlechter sind geflügelt, können aber nicht fliegen. Das Ei-Paket mit bis zu 40 Eiern wird vom Weibchen ca. 4-5 Wochen herumgetragen und dann wahllos abgelegt. Kurz darauf schlüpfen die dunkelbraun gefärbten Junglarven. Die Entwicklungsdauer beträgt gesamt 2-3 Monate.

Orientalische Schabe

Die Orientalische Schabe wird ca. 20-28 mm groß. Die Männchen sind kastanienbraun, die Flügel sind etwas kürzer als der Hinterleib. Die Weibchen sind fast schwarz und besitzen nur Flügelstummel. Das Ei-Paket mit etwa 16 Eiern wird schon nach 1-5 Tagen wahllos abgelegt. Die Larven schlüpfen erst nach 2-3 Monaten. Die Entwicklung der Larven ist bei hohen Temperaturen bereits nach 22 Wochen abgeschlossen, normalerweise aber erst nach einem Jahr.

Die Orientalische Schabe ist wärmeliebender als die Deutsche Schabe.

Lebensweise

Schaben leben gerne dort, wo es warm und feucht ist. Schaben sind sehr lichtscheue Tiere was oft zu einem späten Entdecken von einem Schabenbefall führt. Tagsüber halten sich die Tiere in dunklen Ritzen, Spalten oder Fugen auf, ideale Verstecke sind im Bereich von Warmwasserleitungen, hinter Kühlschränken oder Spülmaschinen, hinter Schränken oder in Abflüssen.

Schaben sind Allesfresser und wenig anspruchsvoll. Feuchte, weiche, auch faulende Lebensmittel und Stoffe werden am liebsten aufgenommen. Kanibalismus unter Artgenossen ist keine Seltenheit.
Schaben bilden Eipakete, sogenannte Ootheken. Diese Eipakete werden je nach Schabenart eine gewisse Zeit herumgetragen und dann abgelegt. Die Hülle der Ootheken ist gegenüber Schädlingsbekämpfungsmitteln sehr widerstandsfähig.

Schäden

materiell

Küchenschaben sind Allesfresser! Sie fressen nicht nur an Lebensmitteln sondern gehen auch an organisches Material wie z. B. Gewebe, Leder und Papier. Feuchte, weiche, auch faulende Lebensmittel und Stoffe werden bevorzugt aufgenommen.

gesundheitlich

Schaben sind Krankheitsüberträger. Bei der Nahrungssuche verunreinigen sie Flächen und Nahrungsmittel mit ihren Ausscheidungsprodukten und verbreiten Bakterien, Keime, Viren, Fäulniserregern und Wurmeier.

emotional / Image

Egal, ob in Wohnungen, Großküchen oder Lagerräumen – Küchenschaben sind ekelhaft und schaden Ihrem Image. Denn Schaben-Befall spricht sich schnell herum! Sie verlieren dadurch Gäste, Kunden, Mieter – und bares Geld! Im schlimmsten Fall kommt es zu einer Betriebsschließung!

Tipps zur Vermeidung von Küchenschaben

Nehmen Sie den Schaben-Befall ernst! Auf jede Schabe, die Sie sehen können, kommen viele weitere Schaben, die Sie nicht sehen. Wenn Sie nicht rechtzeitig richtig reagieren, werden weitere Wohnungen, Räume oder Arbeitsbereiche befallen! Wir haben Ihnen einige Informationen zur Vermeidung und Bekämpfung von Küchenschaben zusammengestellt:

Vermeidung

Küchenschaben werden leicht eingeschleppt! Untersuchen Sie alle Lebensmittelpackungen: z.B. in Papierfalten oder Getränkekisten.
Bieten Sie den Küchenschaben keine Möglichkeiten, sich zu verstecken. Dichten Sie alle Ritzen ab und machen Sie Hohlräume für die Reinigung leicht zugänglich.
Küchenschaben lieben Wärme und Feuchtigkeit. Untersuchen Sie regelmäßig Geräte wie Waschmaschinen, Geschirrspüler, Kühlgeräte, Kaffeemaschinen - auch auf der Unter- und Rückseite.
Bewahren Sie Nahrungsmittel in fest verschlossenen Behältern auf.

Bekämpfung

Küchenschaben erfordern schnelles Handeln. Eine Bekämpfung sollte nur von professionellen Schädlingsbekämpfern durchgeführt werden, da eine unsachgemäße Bekämpfung zu Resistenzen führen kann und eine vollständige Abtötung aller Tiere erheblich erschweren kann.

Unsere Dienstleistungen:

Aufstellen von Schaben-Fallen an den richtigen Orten
Kontrolle der Fallen – wenn Küchenschaben gefangen werden, wird ihre Art bestimmt. Danach richtet sich die weitere Vorgangsweise der Bekämpfung.
Bekämpfung mit an die Umstände angepassten Maßnahmen. Dabei achten wir darauf, dass keine Gefahr für Menschen, andere Haustiere oder Lebensmittel entstehen!

Keine falsche Scham!

Küchenschaben sind Überlebenskünstler! Sie nisten sich auch in Neubauten, sauberen Küchen und gut gepflegten Vorratsräumen ein. Küchenschaben zu haben ist keine Schande - nichts dagegen zu tun, ist sehr wohl eine!

Schabenverordnung der Stadt Wien

 

zur Schädlingsübersicht zurück

Teile der obigen Informationen stammen aus verschiedenen Internet- & Fachquellen wie z.B. wikipedia.org
Sollten durch die Verwendung Urheberrechte verletzt worden sein, bitten wir um Mitteilung.